Dorfstraße Dändorf

Im 19. Jahrhundert war Dändorf ein Seefahrerort. Geprägt von Kapitäns- und Fischerhäusern galt es zeitweise als wohlhabendstes Dorf in Mecklenburg. Der Ort profitierte von den langjährigen Salztransporten.