Einwohnerinformationen

Die dem Amt Darß-Fischland angehörende Gemeinde Ostseebad Dierhagen ist politisch selbständig. An wen Sie sich wenden können, finden Sie hier...

Die Gemeindevertretung setzt sich aus 13 ehrenamtlichen Bürgern zusammen und arbeitet auf der Grundlage der Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Vorsitzende der Gemeindevertretung ist Bürgermeisterin Christiane Müller (Die Linke).

Einmal im Monat, in der Zeit von 17.00 - 18.30 Uhr findet eine Bürgermeister-Sprechstunde im Haus des Gastes statt. Termine können unter Tel. 038234 5030 vereinbart werden.

Unterstützt wird Christiane Müller durch ihre Stellvertreter Dr. Ralf Wellinghorst (Freie Wählergemeinschaft) und Falko Kriegsheim (CDU).

Des Weiteren sitzen in der Gemeindevertretung: Guido Keil (Die Linke), Ralf Haacke (Die Linke), Monika Möller (Die Linke), Kay Mittelbach (Freie Wählergemeinschaft), Burghard Warnke (CDU), Siegfried Müller (Die Linke), Andreas Müller (Die Linke), Siegfried Paul (CDU), Ralf Schmitz (Freie Wählergemeinschaft) und Frank Albrecht (Freie Wählergemeinschaft).

Die Ausschüsse, die zur Vorbereitung und Unterstützung der Gemeindevertreter dienen, werden von Gemeindevertretern und berufenen Bürgern gebildet. In Dierhagen gibt es neben dem Hauptausschuss einen Finanzausschuss sowie Ausschüsse für Soziales/Jugend/Kultur, Bau/Umwelt/Verkehr und Tourismus/Handel/Gewerbe. 

Öffentliche Sitzungstermine entnehmen Sie bitte hier.

Die Verwaltung des Ostseebad Dierhagen liegt beim Amt Darß-Fischland in 18375 Born a. Darß, Chausseestraße 68a. Amtsvorsteher ist Herr Gerd Scharmberg. Die Amtsverwaltung gliedert sich in Hauptamt, Ordnungsamt, Sozialamt und Liegenschaftsamt. 

Das Amt ist unter Tel. 038234 5030 erreichbar.

Zur Erledigung von Bürgerangelegenheiten hat das Amt am Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils von 09.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Zusätzlich ist am Dienstag von 13.00 bis 18.00 Uhr und am Donnerstag von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Nähere Informationen bekommen Sie unter www.darss-fischland.de