30. Dierhäger Zeesenbootregatta

am 15. Juli 2017 um 13 Uhr, Hafen Dierhagen Dorf. Maritime Tradition wird im Ostseebad Dierhagen im Juli nicht nur groß geschrieben, sondern kann auch groß erlebt werden. Bei der Dierhäger Zeesenbootregatta gehen alljährlich weit über 20 Holzschiffe mit den unverwechselbaren rotbraunen Segeln an den Start.

Der Großteil von ihnen ist bereits über 100 Jahre alt. Von Altersschwäche jedoch keine Spur. Bis zu zehn Knoten schnell können die, zwischen acht und zehn Meter langen, Fischerboote bei entsprechendem Wind fahren. Die Zeesenbootregatta ist eine ganz besondere Veranstaltung, nicht nur für alle Fans des Traditionssegelns, auch für Landratten ist sie eine optische Augenweide.
Die traditionellen und für Deutschland einzigartigen Fischereifahrzeuge erleben momentan eine Renaissance als Familien und Regattaboote. Mit der Zeesenbootregatta in Dierhagen, einem festen Termin für alle Besitzer, Freunde und Fans dieser charakteristischen Fischerboote, tritt das Ostseebad für die Pflege und den Fortbestand der schönen Holzboote ein. So steht bei diesem Fest im Hafen Tradition im Vordergrund. Gerade die intime und herzliche Atmosphäre macht diese Regattatage einmalig. Wer sich darüber hinaus die Zeit nimmt, sich mit der Geschichte und Funktionsweise dieses besonderen Fischerbootes zu beschäftigen, nimmt zusätzlichen Gewinn mit nach Hause.


Zeesboote, zu hochdeutsch Zeesenboote genannt, sind an die flachen, von der Ostsee durch Inseln, Halbinseln und Nehrungen abgetrennten inneren Küstengewässer angepasste hölzerne Arbeitssegler. Im Dänischen werden sie als Aledrivkvase,  Drivkvase (anfangs Tyskekvase) bezeichnet.

Die Entwicklung des bis heute vorherrschenden Bootstyps, hat sich über einen sehr langen Zeitraum hinweg vollzogen.

Die ältesten Plankenbootsfunde Europas (4. Jh. v. u. Z.), gehen auf die Wikinger zurück. Die Boote wurden vielseitig genutzt. Sie waren Handels,- Kriegs- und Fischereifahrzeug in Einem. Erst sehr viel später wurden daraus reine Fischereifahrzeuge. Ihr Kennzeichen sind die rotbraunen Segel, welche mit einer Mischung aus Eichenrinde, Pferdefett und Ockerfarben zum Schutz gegen Schimmel und Fäulnis gefärbt sind.


Regattastartschuss: 13.00 Uhr Wasserwanderrastplatz Ostseebad Dierhagen